Cloud-Computing

Cyberschutz

Informationssicherheit

Datenschutz

Big Data Analytics

Machine Learning

Medizininformatik

MCSS für Health-IT Unternehmen

Durch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) hat sich die Welt der gesundheitsbezogenen Patientendaten wesentlich verändert. Im Bereich der elektronischen Patientenakte (EPA) sind deutlich strengere Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz zu beachten.

Eine Analyse aus dem Jahr 2019 hat gezeigt, dass viele EPA-Anbieter ihre Systeme noch nicht auf die strengeren Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz umgestellt haben.

Als qualifizierte Datenschutzbeauftragte mit Spezialerfahrung im medizinischen Bereich können MCSS Teams Health-IT Unternehmen unterstützen und Rechtskonformität der Produkte gewährleisten.

Speziell für die Rahmenbedingungen einer EPA Anwendung (Elektronische Patientenakte) werden technische Anforderungen in der Entwicklungsplanung definiert und nach QM-Gesichtspunkten (ISO 9001) zur Marktreife neuer Funktionen und Produkte umgesetzt. Dabei ist es wesentlich kostengünstiger, den Datenschutz und die QM-Anforderungen rechtzeitig im Vorfeld zu definieren, als später kostenintensiv notwendige Funktionalitäten nachzurüsten.

Mehr Informationen:

MCSS für Arztpraxen

MCSS für Kliniken

MCSS für ärztliche Verbände und Organisationen

MCSS für Medizintechnik-Industrie

Glossar

 

Ressourcen Center

Gesamtübersicht der Download-Dokumente.

Wichtigs Links

Linkübersicht zu relevanten Websites.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Sie.