Cloud-Services, intelligente Prävention und Monitoring

für Cyberschutz und Informationssicherheit

News Informationssicherheit

MCSS für innovative Forschungsförderung des BMWi ausgewählt

Die begehrte Auszeichnung mit der Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums für einzelbetriebliche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu innovativen Produkten, Verfahren oder technischer Dienstleistungen erhielt die MCSS AG am 1. Februar 2021. Das...

KBV veröffentlicht IT-Sicherheitsrichtlinie

Nach langen Verhandlungen hat die KBV Delegiertenversammlung auf ihrer letzten Sitzung im Jahr 2020 die IT-Sicherheitsrichtlinie verabschiedet. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat damit den Auftrag nach § 75b SGB V erfüllt und die Gewährleistung der...

Fileless Malware

Die häufigsten Cyberattacken bestehen aus e-Mails mit Anhängen, die bei Aktivierung die gesamte IT-Infrastruktur infizieren können. Inzwischen nehmen aber auch die sogenannten dateilosen Schadprogramme (Fileless Malware) zu. Die meisten Nutzer sind auf diese schwerer...

Cyberschutz wird brandaktuell

Seit die Pandemie die Welt verändert hat, ist auch das Thema Cyberschutz und Informationssicherheit verstärkt in den Fokus geraten. Die kriminellen Angriffe auf die IT-Systeme kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), der Gesundheitsversorger und Selbstständige sind...

IT Sicherheitsrichtlinien zum DVG „ante portas“

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Alle Ärzte und ihre Dienstleister warten gespannt auf die IT-Sicherheitsrichtlinien zum DVG (Digitale Versorgung Gesetz). Jetzt sind die Rahmenbedingungen festgelegt und teilweise veröffentlicht worden. Die Grundlagen...

News Cyberschutz

Studie: Cybersicherheit für Ärzte benötigt Spezial-Lösungen

Patientendaten sind besonders schutzbedürftig. Cyberschutz und IT-Sicherheit bekommen deshalb einen immer höheren Stellenwert. Zum 1. April 2021 tritt deshalb eine verpflichtende Richtlinie für über 200.000 Ärzte, Zahnarztpraxen, MVZ und Kliniken nach § 75b SGB V in...

Digitalisierung in Arztpraxen: IT-Sicherheit auf dem Prüfstand

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen entwickelt sich dynamisch. Ärzte können für ihre Patienten Video-Sprechstunden vereinbaren, Gesundheits-Apps verordnen und seit Anfang des Jahres auch eine persönliche elektronische Patientenakte (ePA) anbieten. Zusätzlich gilt...

Corona-Krise schafft den perfekten Nährboden für IT-Kriminalität

Das BKA warnt aktuell vor einem weiteren deutlichen Anstieg von Cyberangriffen. Die IT-Kriminellen setzten die Unsicherheit vieler Menschen in ihren Attacken um, indem sie mit Covid-Informationen operieren. Die gefährlichen Angriffe werden vermehrt als wichtige...

Patientendaten im Fokus von Cyber-Crime

Patientendaten stehen im Fokus von Cyber-Kriminellen. Dabei geht es nicht nur darum Daten zu stehlen. Fast schwerwiegender ist das Ziel der Hacker, Daten zu manipulieren! Die Folgen der Datenmanipulation sind für den Arzt und den Patienten möglicherweise...

News Datenschutz

Cyber-Kriminelle werden noch kreativer

Am Beispiel der Schadsoftware EMOTET wird die gefährliche Dynamik der IT-Kriminalität überdeutlich. Inzwischen soll es insgesamt ca. 27.800 Varianten von dem häufigsten Schadprogramm geben, berichtet GDATA. Emotet wurde erstmals 2014 identifiziert und zieht seit dem...

Datenschutz-Empfehlung der BÄK

Eine Arztpraxis hat im Bereich Datenschutz nach DSGVO weit höhere Anforderungen als andere Unternehmen. Der ständige Umgang mit besonders schützenswerten Patientendaten ist dabei der Hintergrund. Die Bundes-Ärztekammer hat dazu eine verbindliche Datenschutz-Empfehlung...

Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit